Gemeinsam zu neuen Zielen

Unsere Lösungen schaffen Sicherheit

bedarfsgerecht. pragmatisch. dauerhaft.

MezzanineKapital


Was ist MezzanineKapital?

Der Begriff MezzanineKapital umfasst alle Finanzierungen, die in ihren rechtlichen und wirtschaftlichen Ausgestaltungen eine Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital darstellen.

Mit MezzanineKapital wird einem Unternehmen zeitlich befristet wirtschaftliches oder bilanzielles Eigenkapital zugeführt, ohne den Kapitalgebern Stimm- oder andere Einflussnahmerechte respektive Gewinnansprüche entsprechend den tatsächlichen Gesellschaftern zu gewähren.

  • kein Erwerb von Geschäftsanteilen
  • keine Gesellschafterrechte oder -pflichten
  • laufende Vergütungszahlungen
  • vorab definierter, fester Rückzahlungszeitpunkt



Unterschiede zwischen Eigen-, Fremd- und MezzanineKapital
Eigenkapital MezzanineKapital Fremdkapital
Haftung
laufende Vergütung
Rückzahlung
Ergebnisbeteiligung
Gesellschaftsrechte
Gläubigerrechte
Sicherheiten
gegeben  
 abhängig von vertraglicher Ausgestaltung  
nicht gegeben

Ihre Vorteile durch MezzanineKapital


gegenüber einer klassischen Kreditfinanzierung

  • langfristige Kapitalbereitstellung
  • keine Stellung von Sicherheiten
  • Erhöhung der Haftungsmasse Ihres Unternehmens
    • bessere Bonität bei Banken, Kreditversicherern, Leasinggesellschaften, Lieferanten und Auskunfteien
    • bessere Fremdkapital- und Lieferantenkonditionen (Volumina, Zinsen, Zahlungsziele)



gegenüber einer Finanzierung mit Beteiligungskapital (Private Equity)

  • keine Verwässerung von Geschäftsanteilen
  • kein Eingriff ins operative Geschäft
  • vertraglich vereinbarter Exit
  • in der Regel kostengünstiger als die Finanzierung mit „echtem“ Eigenkapital

persönlich. zuverlässig. kompetent.

Unsere Lösungen


Wir finanzieren Unternehmen mit etabliertem Geschäftsmodell und positivem Cashflow mittels maßgeschneiderten Eigenkapitallösungen in Form von MezzanineKapital. Gegenüber standardisierten Verträgen sind wir aufgrund des modularen Aufbaus unseres Vertragswerkes in der Lage, Ihnen individuell auf Ihre unternehmerischen Ziele abgestimmte Mezzanine-Finanzierungen anbieten zu können.

So können beispielsweise sprungfixe Investitionen für zukünftiges Wachstum durch eine Finanzierungsstruktur aus Mezzanine- und Fremdkapital realisiert werden, die allein mit Fremdkapital nicht hätten finanziert werden können. Unsere Eigenkapitallösungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Eigenkapitalqualität.

Gemeinsam ist unseren Eigenkapitallösungen die qualifizierte Nachrangerklärung sowie eine Laufzeit von mindestens fünf Jahren, um die Haftungsmasse gegenüber Ihren Gläubigern mittel- bis langfristig zu erhöhen. S NachrangKapital wird vertraglich als wirtschaftliches Eigenkapital vereinbart. Im Unterschied zum bilanziellen Eigenkapital sichert wirtschaftliches Eigenkapital nicht das gesetzlich geschützte Eigenkapital Ihres Unternehmens. Daher wird wirtschaftliches Eigenkapital in der Regel zwischen dem Eigen- und Fremdkapital in der Bilanz ausgewiesen.

S GenussrechtsKapital ist entsprechend der Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) vertraglich als bilanzielles Eigenkapital ausgestaltet. Der Ausweis in der Bilanz erfolgt grundsätzlich im Eigenkapital.


Übersicht wesentlicher Merkmale unserer Lösungen

NachrangKapital


  • Art der Bereitstellung, Volumen, Laufzeit und Vergütung

    • Bereitstellung in Form von wirtschaftlichem Eigenkapital
    • Nennbetrag ab 200.000 Euro
    • keine Verlustteilnahme
    • Mindestlaufzeit 5 Jahre mit endfälliger Tilgung
    • Vergütungsmodelle als Kombination aus fixer und variabler Vergütung und Equity Kicker
    • Bereitstellung kann rechtlich auch als stille Beteiligung ausgestaltet werden
    • "payment in kind" zur Cashflow-Steuerung möglich

  • Finanzierungsanlässe

    • Unternehmenswachstum durch
      • Vertriebs- und Produktionserweiterung
      • Erschließung neuer Märkte
      • Diversifizierung
    • Bilanzstrukturoptimierung
    • Unternehmenstransaktionen
      • Nachfolgeregelung
      • Erwerb von Unternehmensanteilen
      • Management-Buy-in / Management-Buy-out
    • Projektfinanzierungen

  • Nachrangabrede

    • nachrangig gegenüber gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüchen aller Gläubiger
    • gleichrangig mit anderen Mezzanine Kapitalgebern
    • vorrangig vor Gesellschafteransprüchen

  • weitere vertragliche Regelungen

    • keine Sicherheitenstellung
    • in Unternehmensgruppen Mithaftung der Mutter-, Tochter- und Schwestergesellschaften
    • Informationsrechte, Einreichung von Monats- oder Quartalsberichten sowie Jahresabschlüssen und Unternehmensplanungen
    • Zustimmungsvorbehalte bei wesentlichen, über das normale Geschäft hinausgehenden Unternehmensentscheidungen
    • keine ordentliche Kündigung oder Kündigung wegen Bonitätsverschlechterung möglich

GenussrechtsKapital

Genussrechts​Kapital


  • abweichende Bereitstellungsmerkmale gegenüber S NachrangKapital

    • Bereitstellung in Form von bilanziellem Eigenkapital
    • Verlustteilnahme in Höhe des Nennbetrages zur Abschirmung des gesetzlich geschützten Eigenkapitals
    • Vergütungszahlungen erfolgen nur, soweit Unternehmensgewinne vorliegen
    • aufgrund des größeren Risikos von bilanziellem Eigenkapital gegenüber wirtschaftlichem Eigenkapital sind die Vergütungsansprüche der Kapitalgeber bei der Bereitstellung in Form von bilanziellem Eigenkapital entsprechend höher

Kundenreferenzen

Das Unternehmen


Die S MittelstandsKapital KölnBonn GmbH gehört mit ihren Standorten in Köln und Bonn zu den führenden regionalen Anbietern von MezzanineKapital in NRW mit Schwerpunkten im Rheinland und der Metropolregion Rhein-Ruhr. Sie wurde 2002 unter der Firmierung SK Unternehmensbeteiligungsgesellschaft Köln mbH von der Stadtsparkasse Köln zur Eigenkapitalstärkung von Unternehmen mittels Venture-Capital, Private Equity und stillen Beteiligungen gegründet. Mit Umfirmierung 2010 spezialisierte sich die S MittelstandsKapital KölnBonn GmbH auf das Angebot eigenkapitalnaher Finanzierungen in Form von MezzanineKapital für mittelständische Unternehmen mit etabliertem Geschäftsmodell und positiven Cashflows.

Unser Know-how für maßgeschneiderte Eigenkapitallösungen ist für unsere Kunden ein Eckstein zur Untermauerung ihrer Ertragspotenziale und damit zur Sicherstellung ihrer nachhaltigen Unternehmensentwicklung.

Daneben bieten wir ihnen durch unsere enge Einbindung in das Kompetenzcenter für Strukturierte Finanzierungen der Sparkasse KölnBonn auch ganzheitliche Lösungen zur Optimierung ihrer Bilanzstruktur sowie weitere Dienstleistungen unserer Partner aus der Sparkassen-Finanzgruppe.

Netzwerkpartner

Unser Team

Frank Küpers

Geschäftsführer

Telefon: 0228 606 - 99094
Telefax: 0228 606 - 499094

frank.kuepers@sparkasse-koelnbonn.de

Günther Kleinow

Geschäftsführer

Telefon: 0228 606 - 91082
Telefax: 0228 606 - 491082

guenther.kleinow@sparkasse-koelnbonn.de

Martin Kubosch

Prokurist

Telefon: 0228 606 - 91085
Telefax: 0228 606 - 491085

martin.kubosch@sparkasse-koelnbonn.de

Jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt

Wir beraten Sie gerne.